take5
light-nice-yummy.....

Solution

light-nice-yummy.....
the idea is to create a crate how is unique - an set a symbol


and the material: procyclen®

sorry - but the description is only in german available (maybe you use google translation)

it is a plastic made of recycled pastic from german industries and households.
but this material is not like standard secondary raw materials - this material is like a primary one!!!!

Good advertising motto:  the competitive create waste -> cocacola use it to create the best crate ever ;.)

http://www.recyclingnews.info/artikel.php?aid=456&sid=8fc48c748997595c30fd6d8966914a4f

Wundertüte Gelbe Tonne 19.10.2011 - Längst sind Altglas und Altpapier gewohnte Teile des Recycling-Kreislaufs. Jetzt bekommen sie Gesellschaft: Interseroh hat einen neuwertigen Kunststoff entwickelt, der einzig aus dem besteht, was die Gelbe Tonne hergibt.

Ab in die Tonne! Wer eine Verpackung im Gelben Sack versenkt, den plagt oftmals ein schlechtes Gewissen: "Bin ich nun schuld am Klimawandel?" Diese Sorge könnte dank einer technologischen Innovation von Interseroh bald der Vergangenheit angehören: procyclen® heißt der Neuling unter den ressourceneffizienten Sekundärrohstoffen, den das Recycling-Unternehmen entwickelt und in sein Dienstleistungsportfolio aufgenommen hat. Das Kunststoff-Compound ist Vorreiter einer neuen Generation: Es besteht zu fast 100 Prozent aus recyceltem "gelben" Abfall � und kann Primärrohstoffen in jeder Hinsicht das Wasser reichen.

Aus Sekundär wird Primär
"recycled resource" heißt die Methode, mit der Interseroh die konstante Qualität des Compounds gewährleistet: Hochmoderne Sortier- und Waschprozesse kombiniert Interseroh bei der Herstellung mit einer innovativen Verfahrenstechnologie. Auf diese Weise sollen � wie im Fall von procyclen® � ausschließlich Recycling-Materialien entstehen, die ihren neuwertigen Gegenstücken in allen Produkteigenschaften ebenbürtig sind. Nur dann stellen sie bei der Kunststoffproduktion eine konkrete Alternative zu Neuware dar. Kai Bastuck, Geschäftsführer der Interseroh Pool GmbH und Leiter recycled resource, beschreibt die Herausforderung bei der Entstehung dieser Methode: "Abfall aus der Gelben Tonne ist sehr heterogen. Bislang war diese Eigenschaft ein Hindernis bei der Entwicklung von Recycling-Kunststoff mit gleichbleibend hoher Qualität. Genau diese Hürde konnten wir mit dem recycled resource-Verfahren nehmen."

Eine runde Sache für die Umwelt
Nachhaltigkeit steht bei Interseroh seit jeher im Fokus. "Je mehr Abfälle wir für die Herstellung neuwertiger Materialien verwerten können, desto weniger natürliche Ressourcen müssen wir angreifen", erklärt Bastuck. Getrennt entsorgter Verpackungsmüll könnte dabei in großem Umfang zu ressourceneffizienter Produktion beitragen: Mit rund zwei Millionen Tonnen Leichtverpackungen füllen Deutsche jährlich ihre gelben Müllbeutel � ein beträchtlicher Fundus für den Umweltdienstleister. "Die Gelbe Tonne als Rohstoff-Quelle versiegt nie", bemerkt Bastuck. "Das hat zwei wichtige Konsequenzen: Wir können einerseits mit einer hohen Versorgungs- und Preissicherheit kalkulieren. Andererseits schonen wir durch die enorme Ressourceneffizienz die Umwelt und verbessern nachhaltig die CO2-Bilanz." Die Rechnung geht auf: Produkte aus procyclen® halten bereits Einzug in die Geschäfte.

Other entries in this project

Light Frames
designlabcolombia
35
52
6.70
X-tend
MatthiasRauch
41
53
6.70
tHe oNE
Mocki010
58
54
6.70
Skeleton X
G_Sasha
71
55
6.70