packaging in future
zurück zum einfachen- das modell ist schlicht, funktional und komfortabel.

Solution

Ich habe mich für das Drahtmodell entschieden- es bietet einige Vorteile gegenüber herrkömmlichen Verpackungen / Kästen, die oftmals sperrig sind.
Das Gestell ist leichter,  zusammen klappbar und somit platzsparender.
Für einen weiteren Spaß für unterwegs nimmt man einfach zu den Flaschen Gläser und ist gut ausgestattet für ein amüsantes Picknick.
Zurück zur Glasflasche- die um einiges umweltfreundlicher ist als Kunststoffflaschen.
Das Modell hat klare Linien und lässt alle überflüssigen Verpackungselemente beiseite.
Auch wenn die Vorlagen noch weiter ausgebaut werden können, reicht denke ich der Ansatz. Diese zeigt eine ´´Verpackung´´, kein überflüssiges Material - die Identifizierung geschiet über die Flasche. Dise sind somit nicht versteckt, sondern immer sichbar und lesbar.