Mademoiselle klopft an meine Tür!
Der eigene Weg mit der Depression und einer Portion Humor

Solution

Der Titel und die Zusammenfassung stammen von meinem Buch, dass ich über meine Erkrankung Depression und den Weg aus dem Tief geschrieben habe. Das Bild malte ich während einer Reha auf Leinwand. Mademoiselle kommt mich heute nur noch auf einen Espresso besuchen, dann zieht sie weiter zum nächsten. Gerne möchte ich Ihnen den Text der Buchrückseite vorstellen: Mademoiselle, so nannte die Autorin ihre Depression und fand mit ihr einen Weg zur Selbstheilung. Die Autorin beendete die Beziehung mit ihrem manisch-depressiven Partner, nachdem in ihrem Kopf irgendwann die Reizweiterleitung gekappt wurde, die Synapsen spielten nach ihren Regeln. Depressionsalarm in Stufe rot! – Mademoiselle wurde benachrichtigt und zog unaufgefordert bei der Autorin ein. Das Buch reflektiert mit einem Lächeln, Wut, Trauer, schwarzem Humor und einer Überraschung diesen Besuch bzw. Einzug! Das schwarz gekleidete Fräulein hat ihr geholfen, die Ziele und Wünsche der Zukunft neu auszuloten. Verweigern Sie, liebe Leser, ihrer Mademoiselle nicht die Tür!