100 Bäume / 100 trees

Solution

Die Aktion "100 Bäume" besteht aus zwei Teilen.


Teil 1
Vor Bahnhöfen, auf belebten Plätzen, etc. wird jeweils ein großer Baum (ca. 3 bis 4 m hoch) in einem Pflanzkübel aufgestellt.  Von den Zweigen baumeln Anhänger in Lesehöhe herab, die darüber informieren, wie sich die Bahn derzeit in Sachen Umweltschutz engagiert. Neben den herabhängenden Anhängern sorgt ein Lautsprecher in der Krone, der leises Vogelgezwitscher und andere Naturgeräusche abspielt, für zusätzliche Neugier.
Pro Stadt sollten eventuell 10 Bäume in dieser Art aufgestellt werden.

Teil 2
Die in Teil 1 verwendeten Bäume und weitere Bäume (insgesamt 100 Stück) werden Städten geschenkt, um sie in Parkanlagen, Wohnsiedlungen, etc einzupflanzen. "100 Bäume für Berlin", "100 Bäume für Düsseldorf", usw.  
Diese Pflanzungsaktion lenkt nochmals medienwirksame Aufmerksamkeit auf das Umweltprogramm der Bahn.
Denkbar wäre es auch, sie in Kooperation mit Schulen einzupflanzen und somit Kindern das Thema Umweltschutz näher zu bringen - schließlich sind sie die nächste Generation, die sich zwischen Auto und Bahn entscheiden muss. Da Kinder heutzutage einen großen Einfluss auf Entscheidungen ihrer Eltern haben (z.B. beim Autokauf), wäre es sinnvoll in Familien einen jungen Fürsprecher für die Bahn zu haben.

Falls die Bedenken zu groß sein sollten, dass Bäume an unbeaufsichtigten Stellen umgestürzt werden oder alle Info-Anhänger abgerissen werden, ließe sich die Idee auf das Aufstellen in Bahnhofshallen reduzieren. 

Ich denke, die Info-Bäume eignen sich gut, um für Aufmerksamkeit zu sorgen und das Thema Umweltschutz angemessen zu kommunizieren. Mir war es wichtig, eine Idee zu finden, bei der wenig Müll entsteht  - und dass die Bäume nach der Aktion genutzt werden, um den Gedanken der Nachhaltigkeit zu verdeutlichen.

------------------

The idea "100 trees" consists of two parts.

Part 1
In front of main stations, urban squares, etc. pretty tall trees will be set in planters. Postcardsized papers will hang on the branches informing about the environmental protection program by DB: "Did you know, that..."
 A speaker in the tree plays sounds of birds and other natural noises in order to arise attention and curiosity.

Part 2
The trees of part 1 plus more (in total 100 trees) will be donated to cities for parks, kindergartens, etc. "100 trees for Berlin", "100 trees for Hamburg", etc. This planting event will again arise media attention.
It would also be conceivable to plant the trees in cooperation with schools in order to achieve awareness for the subject "environmental protection" among kids - the next generation of  passengers. Because today´s  children have a big influence on the decisions of their  parents (e.g. the choice of a new car), it might be clever to have a young advocate for the DB in the families.

If  anyone has doubts the tress might be destroyed or demolished, the idea can be reduced to the set up of  trees within  main stations.

Other entries in this project