Umsteigen auf Natur

Solution

Attention, please!


Die Bahn unternimmt viel für unsere Umwelt. Diesen Einsatz ins Bewusstsein zu rufen, ist deshalb schwierig, da man oft nur sieht wenn ein solches Engagement ausbleibt. Das heißt, dass Orte, an denen es um die Umwelt schlechter bestellt ist, eher ins Auge fallen, als diese wo sie geschont und wieder aufgebaut wird.

Deshalb ist unsere Aufgabe, die Orte zu zeigen, die wir täglich passieren und nicht beachten. Und so kommen wir zu unserer Idee:



1) Windows.

Und dies ist schon das Stichwort für die zweite Aktion. Damit man die Orte, welche man im Alltag links liegen lässt mal genauer Betrachtet, werden an den Randgrenzen der Grünflächen ausrangierte Bahnfenster aufgestellt. Sie geben dem Blick den man in den Park hat einen besonderen Rahmen und würdigen eine Aussicht die sonst ungewürdigt bleibt.

 

 

2) Take a seat.

Wir arbeiten mit recycelten Gegenständen aus der Bahn, um auf die Orte aufmerksam zu machen, die von der DB unterstützt werden. Deshalb verteilen wir alte Bahnsitze auf Grünflächen, welche den Betrachter einladen im Park zu verweilen und die Natur zu genießen. Man sitzt direkt in der Natur und man hat das �Bahngefühl�. Nur zieht jetzt die Landschaft nicht am Fenster vorbei.

Other entries in this project