Spielzeugkiste ?!?

Solution

Vorausgehende Überlegungen :

Für mich stellte sich die Frage, was das elementarste und wichtigste ist, worin Kinder, bei der Missachtung ihrer Rechte, wie sie seit 20 Jahren von der UNESCO festgesetzt wurden, eingeschränkte sind.

Im Bezug auf welches Recht auch immer war für mich in jedem fall dies, die Möglichkeit ist zu spielen.

Spielen fördert und bildet soziales Verhalten und Denken, bildet geistige, motorische, kreative, kombinatorische und andere Fähigkeiten, welche für eine gute Entwicklung notwendig sind und macht in der Gesamtheit froh und glücklich.

Egal ob Missbrauch, Ausbeutung, Unterernährung, mangelnde Bildung oder Freiheitsentzug...all diese Dinge hindern das Kind daran, sich im Spiel zu entfalten und entwickeln.


Grundidee :

Das Konzept meiner Bildideen entwickelte sich nun aus der Frage : "Was kann einem Kind, dessen Rechte missachtet werden, das einzigst, dem Spiel ähnliche sein ?"

Ich kam zu dem Schluss, dass Kinder in den thematisierten Situationen, einzig für den ihnen aufgezwungenen "Zweck" leben (müssen), der in keinem Fall einen spielerischen Aspekt beinhaltet.

Davon ausgehend deklarierte ich in meinen Plakaten, ihre einzigste "persönliche" Habe als die ihnen aufgezwungene "Spielzeugkiste", da dies ihre alleinigen Utensilien sind, sich dem Spiel vergleichbar zu entfalten.

Die vereinzelten "richtigen" Spielzeuge sollen auf den eigentlich doch kindlichen Geist des Besitzers verweisen, welcher aber an sich vom belasteten Leben geprägt ist.

Die Headline "Spielzeugkiste ?!?" wählte ich, da ich den Betrachter nicht vor vollendete Tatsachen stellen wollte, sondern ihn ausgehend von der Bildidee anregen wollte, sich weiterführend eigene Schlüsse zu ziehen.


Copy : "...für Jamaal grausame Realität. Er ist einer von weltweit über 300.000 Kindersoldaten. Seit nun 20 Jahren setzt sich UNICEF dafür ein, dass Kinder wie er sich frei von Gewalt, Vernachlässigung, Ausbeutung und Missbrauch, im Spiel entfalten und zu glücklichen Menschen herranwachsen können - Helfen sie mit !"
(Name, Beruf und Statistik variiert je nach Plakat)



Anmerkungen:

  • Alle in den Composings verwendeten Bilder dienen rein Ansichts- und Layoutzwecken.
  • In der Copy aufgeführte Statistikwerte sind Platzhalter und nicht belegt.



ENGLISH :

Preceding considerations: 


For me arose the question, which are the most elementary and most important things, children with no rights as they were determined for 20 years by the UNESCO, are restricted in. 


In the reference to what right ever for me this was always the right to play. 


Playing forms social behavior and thinking, intelligence, motoric abilities, creativity, combinatorial abilities and other abilities, which are necessary for a good development and make lucky and happy.


All the same right-abuses, exploitation, malnutrition, lack of education or freedom withdrawal� all of these things prevent the child to unfold and develop in the play. 



Concept: 


The concept of my picture-ideas developed from the question: " What can be the only thing a for a child, whose rights are ignored, which is similar to playing? "


I came at the conclusion that children in the shown situations are just living for that "use" they're forced to do. 


Outgoing of this I defined in my posters, that their personal property as shown there, is their "imposed toybox", because this things are the only things with which they can unfold like while playing. 


The isolated "real" Toys are to refer to the childlike spirit of the owner, which is shaped by his loaded life actually.

 

The headline " Toybox ?!? " I selected, because I did not want to place the viewer to completed facts, but stimulate him to draw himself own resuming conclusions. 


Copy: " � for Jamaal it's cruel reality. He is one of over 300.000 child soldiers world-wide. Since now 20 years UNICEF uses itself that children like him can unfold in the play, free from force, neglecting, exploitation and abuse, and rise to happy and good humans - so help us too ! " 

(Name, occupation and statistics vary depending upon poster) 



Notes:

 

  • All pictures used in the composing's are just for preview and layout purposes.

  • Statistics inside the copy are not occupied.


(Sorry for my bad english. I hope you'll nevertheless understand my thoughts.)

Other entries in this project