Recht(e) / Teaser-Kampagne

Solution


Meine Idee ist, mit einer Teaser-Kampagne auf das Thema Kinderrechtskonvention und deren 20jähriges Bestehen aufmerksam zu machen. 

Die Plakatkampagne wird in zwei Phasen geteilt.

Phase 1:

Teaser mit den Schriftzügen "Du hast Recht", "Wir haben Recht" und "Ihr habt Recht" und einem blauen Balken werden plakatiert (für einen Zeitraum von 7-10 Tagen). Da keinerlei weitere Informationen auf den Teasern vorhanden sind, werden sie automatisch für viel Aufmerksamkeit beim Betrachter (und eventuell auch Presse) sorgen. Man möchte wissen, was dahinter steckt!

Phase 2:

Nach 7-10 Tagen werden die Teaser visuell erweitert; es soll der Eindruck erweckt werden, dass sich Kinder daran zu schaffen gemacht haben. Die Erweiterung erfolgt durch eine Beklebung der Teaser mit Folien. Das Wort "Recht" wird durch ein "e" zu "Rechte", mit den Kinderhandabdrücken und der Leiter soll verdeutlicht werden, dass Kinder am Werk waren. Die Kinderhände können darüber hinaus als Corperate Identity der Kampagne genutzt werden (Aufkleber etc.).

Begleitend zur Kampagne könnte ich mir "Hast Du es vorher gewusst ?", "Haben Sie es vorher gewusst?", "Habt Ihr es vorher gewusst?" als Claim vorstellen. Einerseits bezogen auf den Teaser, anderseits auf die Kinderrechtskonvention, die vielen Betrachtern sicherlich erst nach einer Kampagne wirklich bekannt ist.


english:


My idea is to call attention on the topic child rights convention and the 20 years of their existence with a teaser campaign.


The campaign is divided into two phases.


Phase 1:


Teaser with the sentences "Du hast Recht"( you are right), "Wir haben Recht"(we are right) and "Ihr habt Recht"(you are right (pl)) will be placarded (for  a period of 7-10 days).

Because there is no more information on the teaser, it will automatically attract attention to the viewer (and maybe press). You want to know whats behind it!


Phase 2:


After 7-10 days, the teaser will be extended visually; the impression is created that children have tampered with the placards. The extention takes place by the use of foils.

The word "Recht"(right), with an "e", becomes "Rechte"(rights). 

The meaning changes from "we/you are right" to "we/you have rights".

The handprints and the ladder should illustrate that the paintings are made by children.

The handprints could also be used as a corperate identity for the campaign (as stickers etc.).


A claim for the campaign could be "did you know it before?", based on the teaser on the one hand, but also based on the convention on the rights of the child which is better known after such a campaign.