SPIEL
SPIEL

Solution

Spiel, das;  zwanglose und vergnügliche Tätigkeit, oft in Gemeinschaft ausgeübt und lebenswichtig für Kinder. Im Spiel verarbeiten sie ihre Erlebnisse und lernen so, sich und ihre Umwelt zu verstehen. Ohne ausreichend Gelegenheit zum freien Spiel können sich Kinder geistig und körperlich nicht vollständig entwickeln. ->| Kinderarbeit  ->| Stundenplan

frühere Versionen:

Version 4

Spiel, das;  zwanglose und vergnügliche Tätigkeit ohne

bewussten Zweck, oft in Gemeinschaft ausgeübt. Kinder verarbeiten beim

Spielen Alltagserfahrungen und lernen so, sich und ihre Umwelt zu

verstehen. Zu wenig Gelegenheit zum freien Spiel schadet ihrer

geistigen, körperlichen und sozialen Entwicklung enorm. ->| Kinderarbeit  ->| Stundenplan


Version 3:

Spiel, das;  zwanglose und vergnügliche Tätigkeit ohne bewussten Zweck, die oft in Gemeinschaft ausgeübt wird. Kinder mit wenig Gelegenheit zum freien Spiel werden in ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung stark beeinträchtigt. ->| Behinderung

Kinderrechte dürfen kein Fremdwort sein. UNICEF


alternativ:   ->| Stundenplan oder ->| Zwang  oder ->| Ausbeutung


frühere Versionen:

Version 2:

Spiel, das; vergnügliche Tätigkeit ohne bewussten Zweck. Meist in Gemeinschaft ausgeübt. Ein Mangel an Gelegenheit zum freien Spiel beeinträchtigt die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern enorm.    ->| Stundenplan

Kinderrechte dürfen kein Fremdwort sein. UNICEF


Version 1:

Spiel, das; vergnügliche Tätigkeit ohne bewussten Zweck. Meist in Gemeinschaft ausgeübt. Voraussetzung für die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern. Zeit und Raum für freies Spiel werden kontinuierlich weniger.   ->| Frühförderung